Wnet vernetzt Ihre Öfen

12.10.2016

Die Themen zentrale Datenverwaltung und interne Vernetzung elektronischer Geräte werden in der heutigen Zeit immer wichtiger. Durch einheitliche Softwarestände, schnellen Informationsaustausch und einfache Informationsaufbereitung können Prozesse effizienter und effektiver gestaltet werden. Dies ermöglicht es Unternehmen wichtige und teure Ressourcen zu sparen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

WIESHEU adressiert diese Themen schon seit einiger Zeit und widmet der hauseigenen Vernetzung für Ladenbacköfen – „Wnet“ – auf der diesjährigen Südback, wie auch schon auf der iba 2015, einen eigenen Bereich auf dem Messestand.

Um es unseren Kunden so einfach wie möglich zu machen, die verschiedenen Öfen anzusteuern und zu verwalten, kommen dem Produkt Wnet auch intern viele Kapazitäten zu.

Wnet ist gleichzeitig Vernetzung Ihrer Öfen und Filialen, übersichtliche Datenbank und Datenverwaltung sowie praktisches Wartungs- und Service-Tool.

Mit Wnet haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Betriebsdaten, können Auswertungen erstellen und Backprogramme wie auch -parameter übergreifend auf Ihre gesamte Ofenpopulation synchronisieren. Durch die Auswertungen erhalten sie grafisch aufbereitete Reports und können somit interne Prozesse einfacher optimieren.

Wnet schafft Transparenz im Nutzungsverhalten und ermöglicht optimalen Service durch Fernzugriff. Fehlerbilder können ohne zeit- und kostenaufwendige Anfahrten analysiert werden, so dass gleich die richtigen Maßnahmen ergriffen werden können. Die Möglichkeit zur vorbeugenden Wartung kann zudem unnötige Ausfallzeiten vermeiden. Die Produktivität steigt, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden.
Durch die Reports kann man beispielsweise ohne Aufwand herausfinden, welche Backwaren in welchen Gebieten die Topseller sind. Das Backverhalten der einzelnen Regionen wird durchsichtiger und somit auch vergleichbarer.

Als moderne Plattform mit Multi-User-Zugriff ist Wnet von jedem Computer über einen internetfähigen Browser zu erreichen. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie und alle berechtigten Mitarbeiter sich jederzeit einloggen, ihre Betriebsdaten verwalten oder neue Informationen auslesen. Einzelne Backöfen, Filialen oder als Gruppe zusammengefasste Regionen sind durch ein paar Klicks leicht zu erreichen und auszuwerten.

Die Aktualität der Betriebsdaten wird durch die Übertragung der aktuellen Software-Stände via Wnet auf die Ofensteuerungen sichergestellt. Dies führt zu standardisierten Backprogrammen und der Vollständigkeit Ihrer Betriebsdaten. Daraus ergibt sich einheitliche Qualität der Backwaren in allen Filialen. Sie können von Ihrer Zentrale beispielsweise ein neues Backprogramm für Saisonartikel verwalten und gleichzeitig über Nacht zum Verkaufsstart auf alle Ihre Ladenbacköfen übertragen.

Der Wnet Bereich auf der Südback dient neben der Veranschaulichung des komplexen und vergleichsweise abstrakten Themas „Vernetzung“ auch dazu, Neuheiten und Weiterentwicklungen vorzustellen. So bietet die neue Wnet Version eine noch komfortablere, fehlertolerante Import- und Exportfunktion für Stammdaten. Zudem wird Wnet zum essentiellen Planungstool für Ihre Filialen: Beispielsweise wird so automatische Übertragung von Backprogrammen und Autostartzeiten einfach im voraus planbar. Sie können bereits zu Jahresbeginn für saisonale Produkte, Feiertage und Ferienzeiten planen und müssen die Synchronisation unterjährig nicht betreuen.

Unsere Vernetzungslösung Wnet kann in Verbindung mit allen WIESHEU-Ladenbacköfen mit den Steuerungen Exclusive, IS600E und künftig natürlich auch mit Wtouch genutzt werden. Wnet kann an existierende Datenbanken angebunden werden und bietet Ihnen ein enormes Einsparpotential durch ein optimiertes Datenmanagement und die Reduktion von Serviceeinsätzen.

Wir freuen uns sehr, Sie auf der Südback 2016 in Stuttgart auf unserem Stand (Halle 1, Stand E21) begrüßen und Ihnen Wnet persönlich vorstellen zu dürfen.