Marcus Gansloser

Marcus Gansloser ist neuer CEO von WIESHEU

29.01.2018

Am 1.1.2018 übernahm Marcus Gansloser die Position des CEO bei der Wiesheu GmbH in Großbottwar. Damit tritt er die Nachfolge von Ulrich Müller an, der das Unternehmen seit 2014 geführt hatte. Marcus Gansloser, MBA, 40, war über 20 Jahre lang in der WMF Gruppe tätig, zuletzt als Geschäftsführer der WMF Tochtergesellschaft in Großbritannien.
Zum 1.1.2017 wechselte er zur Wiesheu GmbH. Er verantwortete zunächst den Bereich Business Development. Zusätzlich wurde ihm im Laufe des Jahres die Verantwortung für die Bereiche Produktmanagement und Marketing in geschäftsführender Position übertragen, bis er zu Beginn dieses Jahres die Gesamtverantwortung für WIESHEU übernahm. Sein persönliches Ziel formuliert er so: „Gemeinsam mit den Kollegen möchte ich die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortschreiben.“

Über das Unternehmen WIESHEU
Die WIESHEU GmbH wurde 1973 von Karlheinz und Marga Wiesheu gegründet, die als Pioniere das Ladenbacken mit innovativen und leistungsstarken Backöfen etablierten. Heute beschäftigt das Unternehmen 500 Mitarbeiter. Großbottwar ist Firmensitz mit Verwaltung und Produktion, ein zweiter Produktionsstandort befindet sich in Wolfen. Jährlich fertigt WIESHEU über 10.000 Ladenbacköfen.
In Deutschland als Marktführer für Innovationen im Bereich Ladenbacken fest etabliert, überzeugt WIESHEU auch international mit Qualität „made in Germany“. WIESHEU verfügt über Landesgesellschaften in Frankreich und Polen. Mit Servicepartnern in ganz Europa und zahlreichen außereuropäischen Ländern kommt WIESHEU weltweit den Kundenbedürfnissen nach und bietet ein flächendeckendes Servicenetzwerk.